Das Rosa Laub Festival 2015 – idyllischer Underground | kleinstadtgross

Das Rosa Laub Festival 2015 – idyllischer Underground

10534613_874110245949682_2358489729183105010_n
10458315_874110139283026_1918479714080241222_n
Das Rosa Laub Festival in Vornbach am Inn geht am 11. und 12. Juli 2015 in die dritte Runde! Vor drei Jahren wurde es erstmals als alternative Kunstplattform präsentiert. Seit dem entwickelte es sich zu einem einzigartigen Wohlfühl-Festival für BesucherInnen und KünstlerInnen aus dem In- und Ausland. Nächstes Wochenende öffnet der Landgasthof Resch wieder seine Tore.

 

Viele junge Bands bereiten sich auch in diesem Jahr wieder auf das kleine, niederbayrische Underground-Festival vor. Aus ganz Europa kommen sie angereist um ein bunt gemischtes Programm zu präsentieren: vom Surf & Punk und Rock & Funk zum Hip Hop Instrumental, von israelischer zu österreichischer Volksmusik, vom schweizer-italienischem Pop & Swing zum deutschen Songwriting bis hin zu elektronischen Acts. Der Kunstverein Passau hat das Programm wieder mal reichhaltig besetzt – zwischen drin: Special Guests, Zwischeneinlagen und ein Kinderprogramm.

Das Rosa Laub Festival nutzt die außergewöhnlichen Räume in landschaftlicher Idylle und konzentriert sich dabei auf eine angenehme Atmosphäre, die Platz für circa 500 Besucher bietet. In Abgrenzung zu groß angelegten Open Air-Festivals, setzt das Rosa Laub auf Gastfreundlichkeit, Gemütlichkeit und alles was Publikum und KünstlerInnen als wohltuend erfahren.

Das Festival garantiert Lebenslust, außergewöhnliche Programmvielfalt und spannende Extras. Die einzelnen Programmpunkte gehen quer durch diverse Kategorien, Genres und Bekanntheitsgrade. Internationales trifft auf Lokales. Bekannte Bands, die im Sommer auf großen europäischen Festivalbühnen zu sehen sind, treffen auf heimische NachwuchskünstlerInnen. Rock trifft auf HipHop trifft auf Jazz. DJ trifft auf Poetry Slam. Film trifft auf Theater. Kunst trifft auf Kultur. Vielfalt, moderate Preispolitik, ein Forum für die regionale Szene und Konfrontation mit Ungewöhnlichem sind die Hauptmerkmale des Wochenendes.

 FREE CAMPING & VVK ONLINE
- SAMSTAG – 11. JULI
16.00 VOECKLABLECH
16.50 HAYELALA
18.20 BOTTEGA GLITZER
19.50 JONNY KURT VS. HANK THE TANK
21.10 MANDRAX QUEEN
22.40 DAS KAMMERL
23.40 TRIBES OF JIZU & DEMOGRAFFICS
01.00 VINCENT KAHLERT
02.00 ROSA LAUB ALLSTAR BATTLE
- SONNTAG – 12. JULI
10.00 FRÜHSCHOPPEN
11.30 KARO
13.20 WILLIAM’S ORBIT
15.00 OPEN STAGE + SPECIAL GUESTS